Unsere Region

Ausflugsziele

Natur, Sport und Kultur in Oberkärnten

Natur und Sport wird in Oberkärnten großgeschrieben. Darum stehen Ihnen die verschiedensten interessanten Möglichkeiten zur Verfügung, gerade Ihren Hobbys nachzugehen.

Weissensee

Dieser See ist hinreißend schön, glasklar und smaragdgrün. Er liegt in einer derartigen Ruhe inmitten der Gailtaler Alpen, man kann gar nicht anders, als diese Gelassenheit in sich aufzunehmen und zu genießen.

Der Weissensee ist der höchst gelegene Badesee Kärntens auf einer Höhe von 930 m über dem Meeresspiegel. Trotz seiner Höhe hat der See im Sommer eine Wassertemperatur von bis zu 24°C.  Auf einer Länge von 11,6 km ist eine Tour mit dem Schiff ein reines Vergnügen. Der Weissensee ist der reinste Badesee der Alpen.

Emberger Alm

Die Emberger Alm ist eine weite Hochalmnördlich von Greifenburg in Oberkärnten. Auf einer Seehöhe von 1800 m liegt sie am Südrand der Kreuzeckgruppe.

Die Emberger Alm ist vor allem bekannt und beliebt bei Drachen- und Gleitschirmpiloten, weil die West-Ost Ausrichtung des Drautales optimale thermische Bedingungen ermöglicht.

Comptonhütte Reisskofel

Die Comptonhütte am Reiskofel ist eine Schutzhütte des ÖAV (österreichischen Alpenvereins) an der Nordflanke der Gailtaler Alpen. Auf einer Seehöhe von 1585 m bietet sie Platz für 20 Schlafgelegenheiten. Benannt ist sie nach dem deutsch-englischen Maler und Bergsteiger Edward Theodore Compton.

Paragleiten

Sie wollten schon immer einmal einen Flug mit dem Paragleiter machen?

Zusammen mit einem erfahrenen Tandempiloten von Fly Carinthia starten Sie von den schönsten Plätzen. Am Startplatz bekommen Sie eine Einweisung über den Start- und Landevorgang. Und Ihr Traum wird wahr.

Mehr Infos unter Fly Carinthia

Rafting & Canyoning

Canyoning fasziniert Menschen, denn es ist eine Kombination aus Wasser und Felsen, die es zu bezwingen gilt. Nicht in einer Kletterhalle, sondern in unberührter und oft auch schwer zugänglicher Natur, in Schluchten, die nur von wenigen Menschen überhaupt gesehen wurden.

Hierzu bedarf es spezieller Ausrüstung wie Neoprenanzügen, Klettergurten und Seilen.  Sprünge ins glasklare Wasser, schwimmen und rutschen durch Felsrinnen, die vom Wasser ausgewaschen wurden, abseilen über Wasserfällen, die uns ins Staunen versetzen.

Teamgeist ist gefragt, Vertrauen in andere Menschen sind Voraussetzung.

Beim Rafting hat man die Möglichkeit, das glasklare Wildwasser inmitten des Nationalparks Hohe Tauern zu erleben – hautnah. Rafting bedeutet jede Menge Spaß und Action! Mit erfahrenen Guides erleben Sie einen coolen Ritt über die Wellen. Es werden auch ruhigere Familientouren angeboten, bei denen schon die kleinsten Rafter ab 4 Jahren das Abenteuer miterleben können.

Canyoning und Rafting in Oberkärnten – ein unvergessliches Erlebnis!

Drauradweg

Von den weltbekannten Drei Zinnen in den Sextner Dolomiten in Südtirol über Slowenien bis nach Varažin, in den Norden Kroatiens, führt Sie der Drauradweg. Und er befindet sich ganz in der Nähe vom Seecamping Kleblach-Lind. Genießen Sie die Lebenslust des österreichischen Südens entlang der Drau – kulturell und kulinarisch.

Mehr Infos unter Drauradweg

Nationalpark Hohe Tauern

Seecamping Kleblach-Lind ist Teil der Tourismusregion Nationalpark Hohe Tauern.

Wenn Sie mehr über die Region und unsere Attraktionen erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Website Hohe Tauern – die Nationalparkregion

Weitere Attraktionen in Kärnten

Top 10 der Kärntner Ausflugsziele

Großglockner Hochalpenstraße

Hier erleben Sie Fahrspaß, Wanderlust und Naturerlebnisse, die Sie niemals vergessen werden. Und vielleicht begegnet Ihnen ein Murmeltier….

Goldeck - Mein Sportberg

Der Hausberg von Spittal an der Drau ist jederzeit einen Besuch wert. Sei es zum Wandern, oder um eine Sonnenaufgangsfahrt zu machen, zum Biken oder zum Paragleiten oder auch zum spannenden Geocaching.

Nocky Flitzer Turracher Höhe

Diese Sommerrodelbahn ist ein Spaß für Groß und Klein! Schnittige Kurven führen durch den Zirbenwald, Kreisel, Wellenbahnen und Sprünge verfeinern das Erlebnis. Auf 1,6 km erlebt man Abenteuer und Spaß pur.

Tierpark, Labyrinth & Schloss Rosegg

5 km vom Wörthersee entfernt befindet sich der größte Tierpark Kärntens. Dieser ist einen Ausflug wert für jung und alt. Zwischen historischen Mauern und wunderschönen Rastplätzen inmitten der Tiere werden Sie sich nur wohlfühlen.

Adlerarena Burg Landskron

Auf der Burg Landskron erleben Sie eine Greifvogel Flugschau, die Ihnen die Greifvögel näher bringen und gleichzeitig Wissen über diese besonderen Tiere vermitteln. Rund 40 Minuten dauert diese atemberaubende Schau, welche Sie in Staunen versetzen wird.

Malta Hochalmstraße & Kölnbreinsperre

Schon der Weg hin zur Kölnbreinsperre ist ein Erlebnis, denn Sie fahren durch das Tal der stürzenden Wasser vorbei an Kärntens höchstem Wasserfall. Die Kölnbreinsperre ist die höchste Staumauer Österreichs. Sie befindet auf 1933 m Seehöhe und ist mit 200 m Höhe und 626 m Breite die höchste Staumauer Österreichs. Ein Skywalk lässt die Herzen von Adrenalin Junkies höherschlagen!

Burg Hochosterwitz

Die Burghochosterwitz ist einen Besuch wert. Mit der Rüstkammer, der Waffensammlung und einer interessanten Bildersammlung aus der Renaissancezeit finden Sie hier Zeugen der Geschichte. Neben dem Aufstieg mit 14 historischen Burgtoren gibt es auch die Möglichkeit, die Burg mit der Fürst Max Bahn zu erreichen. Oben angekommen erwartet Sie im Burgrestaurant ein kulinarischer Genuss mit heimischer Kärntner Küche. Ebenso können Sie die mittelalterliche Handwerkskunst kennenlernen.

Schaubergwerke Terra Mystica & Montana

Hier gelangen Sie mit einer 68 m langen Bergmannsrutsche ins Innere des Berges, direkt zum Bahnhof, wo sich die beiden Schaubergwerke teilen. Ein Weg führt Sie 600 m durch die Terra Mystica mit 7 Zechen, Multi Media Shows und einer Grubenbahn. Sie haben die Möglichkeit, mit der 2 km langen Grubenbahn zur Terra Montana zu fahren, wo Ihnen in 14 Stationen die Arbeitswelt des Bergmannes von damals bis heute vermittelt wird. Beendet wird die Reise mit einem 49 m hohen Schachtaufzug.

Reptilienzoo Happ Klagenfurt

Im Reptilienzoo Happ in Klagenfurt sind ca. 1000 Tiere auf rund 4000 m2. Wer Reptilien und Insekten liebt, ist hier genau richtig! Ein Tropenhaus, 20 verschiedene Echsenarten, Krokodile, 60 verschiedene Schlangenarten, 20 Schildkrötenarten sind es wert, angeschaut und bewundert zu werden. Hinzu kommen Spinnen, Frösche, Warane…..Freilandanlagen mit Klapperschlangen und Nattern aus aller Welt!

Reptilienzoo Happ ist immer einen Besuch wert, auch an Regentagen!

Pyramidenkogel

Auf 851 m Seehöhe steht der Pyramidenkogel, ein Aussichtstum aus Holz, der  mit 100 m höchste aus Holz errichtete Aussichtsturm der Welt! Er gehört zum Ortsgebiet von Keutschach.

Den Aussichtsturm zu verlassen ist ein Abenteuer: Eine 50 m hohe Rutsche, übrigens die höchst gelegene Rutsche Kontinentaleuropas, ist eine coole, aufregende Art und Weise, den Turm wieder zu verlassen. Eine andere Möglichkeit ist der „Fly 100“. Der „Fly 100“ ist ein Flying-Fox, eine Seilbahn, die eine Länge von 100 Metern hat und über 70 Meter in die Tiefe führt.

Genießen Sie die Aussicht und gleichzeitig das Abenteuer und den Spaß!

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

+43 4768 23320
A-9753 Kleblach, Lengholz 15
info@seecamping.co.at






    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden